Unsere Aktivitäten: Kalkuhl-Schüler helfen Kindern auf Haiti

Der Sozialtag – Dein Tag für Haiti :

 

Am Tag der mündlichen Abiturprüfungen setzen sich alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – Q1 aktiv für die Kinder im Waisenhaus und der Schule ein, indem sie, anstatt zur Schule zu gehen,  Geld für unsere Partnerschule verdienen: kleine Jobs, Kuchenverkauf, Flohmarkt……..

 

 

 

Integer-Stand auf dem Schulfest:

 

Die Haiti-AG und die Integer-Lehrer informieren auf Stellwänden über die Arbeit des Vereins und verkaufen Bücher, Spiele, CDs etc. (alles Spenden von Eltern).

 

 

 

Weihnachtsplätzchen-Aktion:

 

Die Schüler (und Eltern) backen Weihnachtsplätzchen, verpacken diese in hübsche Tüten und die Schülerinnen und Schüler der Haiti-AG verkaufen sie dann auf dem Weihnachtsmarkt in Oberkassel. Zusätzlich werden Bücher und Spiele angeboten. 

 

 

 

Sozialpraktikum in der ENDEMM:

 

Unsere Praktikantinnen verbringen nach dem Abitur 3-6 Monate in Cap Haitien und helfen im Waisenhaus und in der Schule. Neben vielen alltäglichen Dingen bereichern sie durch ihre Projekte das Leben dort : Theater-, Musik- und Tanzunterricht, Aufbau einer Bibliothek, Erarbeitung eines Mülltrennungs-Konzept u.v.m. Die Berichte in ihren Blogs und der Newsletter der Schule ermöglichen uns einen besonderen und sehr persönlichen Einblick in den Alltag auf Haiti. 

 

 

 

Haiti-Abend:

 

Haitianisches Essen, haitianische Musik, aber vor allem die Bilder-Präsentationen und Berichte unserer Praktikantinnen bestätigen an diesem Abend alle Mitglieder und Unterstützer des Vereins, dass sich unsere Arbeit lohnt und dass nicht nur alle Spenden in unserer Partnerschule ankommen und sehr wichtig sind, sondern dass auch wir von den Menschen und vor allem den Kindern dort etwas lernen können.